Vatertag am 13. Mai

In 10 Tagen, am 13. Mai ist Vatertag, regional auch Herrentag oder Männertag genannt. Der volkstümliche Vatertag wird in Deutschland an Christi Himmelfahrt begangen, dem 40. Tag des Osterfestkreises.

Der Vatertag ist in verschiedenen Teilen der Welt ein begangenes Brauchtum zu Ehren der Väter und wird bei uns in Bayern gerne mit einem guten Essen und ein, zwei Bier gefeiert.

Viele unserer Kunden feiern den Vatertag auch im Kreise der Familie mit einem gemütlich und guten Essen als Ausklang nach einem Ausflug mit der Familie.

 Wir wünschen Ihnen und Ihren Liebsten einen schönen Vatertag

Ihre Metzgerei des Vertrauens und Team

 

Informationen auch auszugsweise von https://de.wikipedia.org/wiki/Valentinstag

Zurück

Nachrichtenliste

  • 03
    Okt 2020

    Tag der Deutschen Einheit

    03-10-2020
    Der Tag der Deutschen Einheit ist das deutsche Pendant zum österreichischen Nationalfeiertag bzw. der Bundesfeier in der Schweiz. Seit dem Inkrafttreten der deutschen Wiedervereinigung finden die Feiern alljährlich am 3. Oktober statt. In Zeiten der deutschen Teilung war der 17. Juni als Nationalfeiertag und „Tag der deutschen Einheit“ (ausdrücklich mit einem kleinen „d“) vorgesehen. Der […]
    Weiterlesen ...
  • 01
    Okt 2020

    Purer Genuss – Die Weißwurst.

    01-10-2020
    Fleisch und Wurst von Ihrem lokalen Metzger bedeutet aber vor allem Genuss. Mit meisterlicher Kunstfertigkeit und Sachverstand stellt der handwerkliche Metzger individuelle Produkte her. Regionale Spezialitäten werden im Fleischer-Fachgeschäft nicht einfach angeboten. Verkauf bedeutet im Metzgerhandwerk immer auch offene und persönliche Beratung sowie Vertrauen. Der Fleischermeister weiß um die ernährungspsychologische Qualität seiner Waren und kann deshalb […]
    Weiterlesen ...
  • 15
    Sep 2020

    Klopfen für den Genuss

    15-09-2020
    Manchmal kann das Schnitzel oder Kotelett nicht saftig genug sein. Mit einem Fleischklopfer kann nachgeholfen werden und das Fleisch kann dadurch saftiger und weicher werden. Der Name Fleischklopfer kommt nicht von ungefähr: denn das Fleisch sollte tatsächlich nur geklopft und nicht geprügelt werden. Das Klopfen oder auch das Steakern ist nicht generell für alle Gerichte und […]
    Weiterlesen ...
  • 10
    Sep 2020

    Der Leberkäse ist nicht gleich Leberkäse

    10-09-2020
    Beim Leberkäse handelt es sich um eine Brühwurstsorte, die im gesamten deutschsprachigen Raum verbreitet ist. Laut der aktuellen Gesetzgebung muss im Rahmen des „Verbraucherschutzes vor Irreführung“ im Leberkäse außerhalb von Bayern Leber enthalten sein. Bei „Grobem“ oder „Stuttgarter Leberkäse“ muss der Leberanteil mindestens 5 Prozent betragen, ansonsten ist kein fester Anteil bestimmt. Bayrischer Leberkäse Im […]
    Weiterlesen ...
  • 01
    Sep 2020

    Wer hat den Leberkäse erfunden?

    01-09-2020
    Wer hats erfunden? Im Fall „Leberkäse“ waren es diesmal nicht die Schweizer, ganz untätig waren sie aber scheinbar auch nicht. 1776 kam der Wittelsbacher Kurfürst Karl Theodor aus der Pfalz nach Bayern. Begleitet wurde er dabei von seinem Haus- und Hof-Metzger. Dieser kam eines Tages auf die Idee, fein gehacktes Schweine- und Rindfleisch in Brotformen zu […]
    Weiterlesen ...